Kontaktformular

Kontakt

 

24-Stunden Pflege PREISANFRAGE

KWH Seniorenbetreuung
70806 Kornwestheim 

Tel.: 07154/805695
Fax.: 07154/805696


 

 

 

 

 

map

 

 

 

IHR ANSPRECHPARTNER:


Region Baden-Württemberg und Bayern

KWH Seniorenbetreuung Kornwestheim

www.meine-pflegehilfe.de

 

Region Hessen - Saarland - Rheinland-Pfalz

KWH Seniorenbetreuung Fellbach

www.pflegehilfe-daheim.de

 

Region Stuttgart - Ulm - Würzburg

KWH Seniorenbetreuung Stuttgart

www.24h-pflege-stuttgart.de

   

Wir bieten Ihnen:

Wir bieten Ihnen:
Fachkundige Pflegeberatung mit Analyse des Pflegebedarfs
Kurzfristige und kostenlose Vermittlung der 24h Pflege - bundesweit
Persönliche Betreuung in Baden-Württemberg und Bayern
10 Tage Probezeit bei jedem Betreuungsvertrag
 
24h Pflege und Betreuung beinhaltet:
Grundversorgung
Zubereitung von Mahlzeiten
Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme
Aktivierende Versorgung
Hilfestellung bei der Fortbewegung
Hauswirtschaftliche Versorgung (Haushaltshilfe)
Reinigung der Wohnung
Schnee- und Laubräumung
Eine an die Bedürfnisse des Pflegebedürftigen angepasste Betreuung z. B
Spaziergänge und Ausflüge
Geselligkeit und die Wahrung sozialer Kontakte
Nächtliche Rufbereitschaft
Hilfe bei der täglichen Körperhygiene
Hilfe beim An- und Auskleiden
Tägliche Haushaltsversorgung wie z.B. Einkaufen, Wäsche waschen
Begleitung bei Arztbesuchen und sonstigen Terminen
Nächtliche Rufbereitschaft4h Pflege und Betreuung beinhaltet:Fachkundige Pflegeberatung mit Analyse des Pflegebedarfs
Kurzfristige und kostenlose für den Auftraggeber Vermittlung der 24h Pflege - bundesweit
Persönliche Betreuung in Baden-Württemberg und Bayern
10 Tage Probezeit bei jedem Betreuungsvertrag

  • Fachkundige Pflegeberatung mit einer Analyse des Pflegebedarfs
  • Kurzfristige und für den Auftraggeber kostenlose Vermittlung der 24h Pflege - bundesweit
  • Flexible 24h Pflege und Betreuung in Baden-Württemberg und Bayern
  • 10 Tage Probezeit bei jedem geschlossenen Betreuungsvertrag

24h Pflege und Betreuung beinhaltet:

Grundpflege und Gesundheitsförderung

  • Hilfe bei der täglichen Körperhygiene
  • Intimhygiene
  • Kontrolle des Wasserlassens und Stuhlganges
  • Richten der Kleidung vor und nach der Benutzung der Toilette
  • Wechsel von Inkontinenzprodukten
  • Zubereitung von Mahlzeiten
  • Mundgerechte Zubereitung der Nahrung
  • Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme
  • Reinigung von Zahnersatz und die Mundpflege
  • Kämmen und Bürsten der Haare
  • Rasieren und deren sichere Durchführung
  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Mobilität - alle notwendige Hilfestellungen

Hauswirtschaftliche Versorgung (Haushaltshilfe)

  • Tägliche Haushaltsversorgung
  • Reinigung der Wohnung
  • Schnee- und Laubräumung

Eine an die Bedürfnisse des Pflegebedürftigen angepasste Betreuung z. B.

  • Begleitung bei Arztbesuchen und sonstigen Terminen
  • Betreuung von Menschen mit Demenz
  • Spaziergänge und Ausflüge
  • Geselligkeit und die Wahrung sozialer Kontakte

 

Das Individuum steht bei der 24h Pflege im Mittelpunkt

Eine beunruhingende Entwicklung in der Pflege älterer Menschen besteht in der Rationalisierung  des Pflegealltags und dem Trend zu standardisierten Pflegesystemen und -mechanismen, die dazu geführt haben, dass die heutige Altenpflege sich weit ab von ihrer eigentlichen Mitte, der echten Zuwendung zum Menschen, bewegt. Das was den Beruf des Altenpflegers ursprünglich ausgemachte, sei es ein tiefergehender Wortwechsel oder gemeinsame Aktivitäten mit den alten und älter werdenden Menschen, wird mehr und mehr an den Rand gedrängt und durch rationales Arbeiten wie z. B. Dokumentationsarbeiten ersetzt. Gründe hierfür sind unter anderem die eingrenzenden Vorschriften der Pflegeversicherung und die mit der Dokumentation in Verbindung stehenden Abrechnungssysteme. Wenn früher Rücksichtnahme und Höflichkeit den Pflegebedürftigen gegenüber eine Selbstverständlichkeit darstellten, sind sie heute immer häufiger eine bemerkenswerte Ausnahme. Ein Punkt, in dem diese Entwicklung besonders deutlich wird, ist die Intimsphäre älterer Menschen, auf welche im heutigen Pflegealltag kaum noch Rücksicht genommen wird, insbesondere in stationären Einrichtungen, wo allgegenwärtiger Zeitmangel und personelle Engpässe kaum mehr Platz für Individualität und persönlichen Raum lassen.

Diese "moderne Pflege", man könnte auch Stoppuhr-Pflege sagen, die seit den achtziger Jahren Einzug in Krankhäuser, Heime und Sozialstationen sowie später in die ambulanten Pflegedienste hielt, unterdrückt die natürliche Bereitschaft, dem notleidenden Menschen beizustehen, fast vollständig. Aufopferndes, hingebungsvolles Handeln in der Altenpflege, das seine Wurzeln tief im christlichen Glauben hat und für eine ganzheitliche Pflege unentbehrlich ist, wurde Stück für Stück durch starres routiniertes Handeln ersetzt, das zwar ein rationelleres Arbeiten möglich machte, den Blickpunkt jedoch vom hilfsbedürftigen Individuum nahm. Aus diesem Grund fällt es Pflegenden schwer einen Sinn in einer durch Anordnungen- und weisungen geprägte Systemumgebung, die kaum noch Platz für pflegerische Freiheit lässt, zu finden. 

 Unsere 24h Pflege und Betreuung betont entgegen dem Trend mitmenschliche und empathische Fähigkeiten. Es bleibt genug Zeit genau hinzuhören, was ein Pflegebedürftiger zu erzählen hat. Der Pflegebedürftige behält seine Mitbestimmung und seinen Rückzugsraum und hat mit einer auf seinen Bedarf und Bedürfnisse zugeschnittene Betreuungskraft eine Person an seiner Seite, die seine Persönlichkeit achtet und an seinem Wohlergehen ein hohes Interesse hat. Der hohen Grad an pflegerischer Freiheit ermöglicht es, die verfügbare Zeit und Kraft auf einen bestimmten Menschen zu richten, was dazu führt, dass sich die Seniorenbetreuer einfühl- und achtsam engagieren. Diese Personenorientierung, die mit einem besonderen Maß an Mitmenschlichkeit verbunden, stellt ein zentrales Merkmal der 24h Pflege dar und fördert ein befriedigenderes, lebendigeres und gesünderes Altern.




Um Ihnen bestmöglich zu helfen benötigen wir einige Angaben über die Pflegesituation und die Rahmenbedingungen vor Ort.

Für diese Zwecke haben wir einen Fragebogen vorbereitet, den Sie nach dem Ausfüllen uns entweder per Fax (07154 / 805696) oder Post zuschicken können.

Den Fragebogen können Sie durch Anklicken des darunter liegenden Links herunterladen.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter der Telefonnummer: 07154/805695


DOWNLOAD:  KWH-Seniorenbetreuung Fragebogen

PDF-Dokument [84.1 KB]

 

Wir möchten Sie hiermit ausdrücklich darauf hinweisen, dass unser Angebot nur die 24 Stunden Betreuung, Pflegehilfe bzw. Grundpflege beinhaltet. Für die medizinische Pflege sind die örtlichen ambulante Pflegedienste zuständig.