Kontaktformular

Kontakt

 

24-Stunden Pflege PREISANFRAGE

KWH Seniorenbetreuung
70806 Kornwestheim 

Tel.: 07154/805695
Fax.: 07154/805696


 

 

 

 

 

map

 

 

 

IHR ANSPRECHPARTNER:


Region Baden-Württemberg und Bayern

KWH Seniorenbetreuung Kornwestheim

www.meine-pflegehilfe.de

 

Region Hessen - Saarland - Rheinland-Pfalz

KWH Seniorenbetreuung Fellbach

www.pflegehilfe-daheim.de

 

Region Stuttgart - Ulm - Würzburg

KWH Seniorenbetreuung Stuttgart

www.24h-pflege-stuttgart.de

   

Stationäre Pflege

Menschen, die im Alter Hilfe benötigen, bekommen diese beispielsweise in stationären Einrichtungen wie Altenheimen, Wohnstiften für Senioren oder Einrichtungen, die betreutes Wohnen ermöglichen.

Bei dieser Form der Altenpflege lebt ein Hilfsbedürftiger zusammen mit anderen Menschen, die sich in einer vergleichbaren gesundheitlichen Situation befinden,  fern ihres Zuhauses in Wohnanlagen, in welchen qualifizierte Kräfte die Pflege übernehmen. In Deutschland ist diese Form der Altenpflege seit langer Zeit eine weit verbreitete und bewährte Möglichkeit  Pflegebedürftigen umfassende Versorgung zukommen zu lassen. Die Vorteile der stationären Pflege sind auf dem ersten Blick die Spezialisierung und die Routine des Pflegepersonals, das viele verschiedene Krankheitsbilder im Laufe der Tätigkeit in stationären Pflegeeinrichtungen kennenlernt und große Erfahrung bei der Pflege der betroffenen Menschen hat. Hinzu kommt der Umstand, dass das wohnliche Umfeld des Pflegebedürftigen in einer stationären Pflegeeinrichtung an seine Bedürfnisse ausgerichtet ist, was konkret bedeutet, dass in den meisten Fällen z. B. Aufzüge, spezielle Bäder und barrierefreie Wohnräume zur Verfügung stehen. 

Auf der anderen Seite kommt jedoch im Durchschnitt lediglich eine Pflegekraft auf etwa elf Pflegebedürftige, was unmittelbar zur Folge hat, dass für jeden einzelnen Menschen, der in einer stationären Pflegeeinrichtung untergebracht ist, nur ein Bruchteil der Zeit, die für eine qualitativ hochwertige Pflege notwendig wäre, tatsächlich aufgewendet wird. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung der deutschen Gesellschaft nimmt seit einiger Zeit die Anzahl der Pflegebedürftigen, die durch einen Altenpfleger fürsorglich betreut werden müssen, stetig  zu, was dazu führt, dass bei der stationären Pflege immer weniger Zeit für den einzelnen hilfsbedürftigen Menschen zur Verfügung steht.

Als weiterer Nachteil der stationären Pflege wären die oftmals pauschalen Mahlzeitenangebote zu nennen. Mahlzeiten werden bei der stationären Pflege normalerweise in Großküchen zubereitet und berücksichtigen die individuellen Vorlieben der pflegebedürftigen Personenhäufig nur sehr unzureichend. Eine Einflussnahme der Pflegebedürftigen auf die wöchentliche Menükarte ist bei der stationären Pflege aufgrund der hohen Anzahl der zu berücksichtigenden Geschmäcker nur sehr schwer zu verwirklichen. Zu diesem Umstand kommt noch meistens der negativ Aspekte der Monotonie im Alltag hinzu, die aus den regelmäßig mangelhaften Freizeitangeboten und dem oben beschriebenen Zeitmangel der Pflegekräfte resultiert. Schließlich stellen die Kosten der Unterbringung in einer Einrichtung der stationären Pflege einen nicht unbedeutenden Nachteil dar. Der Vergleich dieser Kosten  mit denjenigen,  die bei der 24 Stunden Pflege zu Hause anfallen, kommt in den meisten Fällen zu dem Ergebnis, dass die Kosten für die stationäre Pflege wesentlich höher sind, obgleich sie seitens des Staates in einem höheren Umfang finanziell gefördert werden. 

Falls Sie weiterführende Informationen zur 24 Stunden Pflege als eine mögliche Alternativform zur stationären Pflege benötigen, können Sie uns gern unter der Rufnummer 07154/805695 kontaktieren.

Sie können uns auch eine Nachricht über unser Kontaktformular zukommen lassen. Wir beraten Sie in jedem Fall kompetent, kostenlos und unverbindlich.

 

Ihre KWH Seniorenbetreuung